PROGRAMM FILMANAK2017
IN VORBEREITUNG...


PROGRAMM FILMANAK2016
Mensch.Versöhnung.Verzeihung.

Do 27.10.2016 | 20:00 | OmeU | Tickets
Stuttgart, Innenstadtkinos EM2, Bolzstr.4

The Man Who Defended Gavrilo Princip
Regie: Srdjan Koljević

Das historische Drama “The Man Who Defended Gavrilo Princip“, in dem Autor und Regisseur, Srdjan Koljević, mit Faktographie, Originalaufnahmen, Film-Fiction und Emotionen über die Mitglieder von "Mlada Bosna" und ihren jungen, in Österreich geborenen Anwalt Rudolf Zistler spricht... Seine Verteidigung war so beeindruckend, dass sie weltweit ihren Platz in der juristischen Fachliteratur fand.

zj
Zu Gast:
Produzent
Zoran Jankovic
Kosutnjak Film
Belgrad

Fr 28.10.2016 | 21:00 | OmeU | Tickets
S-Esslingen | Kommunales Kino, Maille 4

CINEMA KOMUNISTO
Regie: Mila Turajlic
Dokumentarfilm 100min.
Wenn die Wirklichkeit ein anderes Skript von demjenigen in deinen Filmen hat, wer würde nicht ein Land erfinden, um sich selbst zu täuschen?

CINEMA KOMUNISTO nimmt uns auf eine Reise durch die bröckelnde Überreste von Titos Filmindustrie, um den Aufstieg und Fall der filmischen Illusion Jugoslawiens zu erkunden. Mit seltenen Aufnahmen aus Dutzenden vergessenen jugoslawischen Filmen sowie einem nie zuvor gesehenen Archiv aus Filmsets und Titos privaten Filmen erschafft der Dokumentarfilm die Erzählung eines Landes, so wohl auf dem Bildschirm und als auch die hinter ihm verborgenen Geschichten. Stars wie Richard Burton, Sofia Loren und Orson Welles verleihen den nationalen Anstrengungen einen Hauch von Glamour und erscheinen in Superproduktionen, die vom Staat finanziert werden. Titos persönlicher Projektionist, der ihn 30 Jahre lang jeden Abend filmte, sein Lieblingsfilmregisseur, der berühmte Schauspieler von Partisanenfilmen und der Chef der zentralen Filmstudios mit geheimen Polizeibindungen - erzählen, wie die Geschichte Jugoslawiens auf dem Bildschirm entstand.

Sa 29.10.2016 | 21:00 | OmeU | Tickets
S - Esslingen | Kommunales Kino, Maille 4

NIEMANDSKIND (NIČIJE DETE)
Regie: Vuk Rsumovic | 95min.

1988 stoßen Jäger auf ein wildes, offenbar von Wölfen aufgezogenes Kind. Der Junge wird in ein Belgrader Waisenhaus gebracht, wo es dem gleichaltrigen Žika gelingt, ein Vertrauensverhältnis zu ihm aufzubauen. Erst das ebnet Pucke einen Weg in die für ihn fremde Lebensweise der Menschen. Innerhalb von vier Jahren absolviert er den Prozess der Zivilisation in Zeitraffer. Sein Schicksal nimmt eine neue Wendung, als Pucke 1992 als Bosnier eingeordnet wird.

So 30.10.2016 | 19:00 | OmdU | Tickets
S-Esslingen | Kommunales Kino, Maille 4

FOUR PASSPORTS
Autor: Mihajlo Jevtic 
Dokumentarfilm | 81min.
| deutsche Untertiteln

Der Belgrader Filmemacher Mihajlo Jevtic ist kurz davor sein Land zu verlassen. Genau 25 Jahre nach dem Zerfall Jugoslawiens. Mit einem Mix aus heutigen Aufnahmen, altem Super-8-Material aus seiner Kindheit und Animationssequenzen präsentiert er seine Eindrücke vom Aufwachsen in einer Gesellschaft, die auseinanderfällt und wieder aufgebaut wird, aber nicht mehr als die eigene empfunden wird. Zerrissen zwischen der Liebe zu seiner einstigen Heimat und der tiefen Unzufriedenheit mit ihrer jetzigen Inkarnation, sammelt Mihajlo all jene Gedanken, Bilder und Erinnerungen, die er als Andenken in seinen Koffer packen möchte. Gleichzeitig kann er nicht gehen. Oder doch? „FOUR PASSPORTS“ / „ČETIRI PASOŠA“ ist ein Film über Migration und Identität nach dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawiens, erzählt aus der Ich-Perspektive des Filmemachers Mihajlo Jevtic. Die Geschichte von vier Pässen und einem Land – ein 25 Jahre andauernder Abschied.

So 30.10.2016| 20:45 | OmeU | ca. 60min
S-Esslingen | Kommunales Kino, Maille 4

KURZFILMPROGRAMM
Eintritt frei

WE’RE ALL GONNA BE FAMOUS
Marija Djokovic
Eine Geschichte über eine fiktionale (?) Gesellschaft, in der Menschen willentlich ihre Privatsphäre aufgeben.

ONE NIGHT
Strahinja Savic
Die tiefe Freundschaft zwischen zwei jungen Frauen gerät auf den Prüfstand.

DIVČIBARE
Ana Zugic
Ein Vater denkt über Vergangenheit nach und hinterfragt eine Entscheidung, die seine Tochter betrifft. Ihm gelingt es seinen Frieden zu finden.

az
Zu Gast:
Filmautorin
Ana Zugic
(Foto links)

TANGO NOCTURNO
Milos Krasulja
Ein nachtwächter stellt einen Dieb. Oder doch nicht?

GLANCES OF CLOSED EYES
Dora Filipovic
Bewegender Film über blinde und sehbeeinträchtigte Menschen und wie sie die Welt empfinden.